Navigation umschalten

Kirschlorbeer 'Novita'

Prunus laurocerasus 'Novita'

keine:
  • schnellwachsende Hecke
  • immergrün mit großem Laub
  • frosthart
  • schnittverträglich
  • pflegeleicht
  • dichte Hecke
ab
12,99 € pro Stück
inkl. 13% MwSt., zzgl. Versandkosten
PflanzenhöheLaufmeterGesamtmengeZwischensumme
38,97 €

Beschreibung

Weitere Informationen

Wuchs

Breite 150-200 cm
Eigenschaften breit aufrecht, dicht verzweigt
Schnitt 2x jährlich (April-Juni und Juli-August)
Schnitthöhe 200-300 cm
Zuwachs/Jahr 40-60 cm
Weitere Informationen

Blüte & Frucht

Duft mittel
Farbe weiß
Form traubenförmig
Zeit Mai-Juni
Weitere Informationen

Blatt

Blattform wechselständig, ledrig, glänzend
Blattfrucht bei regelmäßigem Schnitt nur sehr wenige Früchte, klein und rundlich
Weitere Informationen

Sonstiges

Besonderheiten sehr winterhart, sehr dicht wachsend
Boden normaler Gartenboden
Farbe dunkelgrün glänzend
Salzverträglich ja
Standort sonnig bis schattig
Wurzelsystem Herzwurzler
Wasserbedarf mittlerer Wasserbedarf (900-1250ml/m²)

Anforderungen die viele Heckenfreunde an Pflanzen stellen erfüllt die Kirschlorbeer 'Novita'. Die Pflanze ist schnellwachsend, dicht, gut schnittverträglich, selbst bei ungünstigen Bedingungen gedeiht sie noch hervorragend und übersteht zudem Winterfrost unbeschadet. Das kräftige, gesunde und kompakte Erscheinungsbild der Prunus laurocerasus 'Novita' entsteht durch seinen aufrechten und stark buschigen Wuchs. Gegenüber anderen Sorten derselben Art zeichnet er sich durch hohe Wachstumsgeschwindigkeit (bis zu 50 cm/Jahr) und großer Winterhärte aus.

Grundsätzlich hat die Lorbeerkirsche 'Novita' keine hohen Bodenansprüche. Besonders wohl fühlt sie sich auf gut wasserdurchlässigem, nährstoffreichem und lockerem Gartenboden. Sie wächst sowohl in der Sonne als auch im Schatten. Was die immergrüne Lorbeerkirsche 'Novita' gar nicht mag ist feuchter, kompakter Gartenboden.

Das Blattwerk der Kirschlorbeer 'Novita' wechselt von einem frischen Hellgrün zu einem kraftvollen Dunkelgrün mit einem schönen lackartigen Glanz. Die weißen, traubenförmigen Blütenrispen begeistern von April bis Juni mit ihrem aromatischen Duft. Die anfangs grünlich und während der Reife tiefschwarze Färbung der kirschgroßen Früchte hebt sich vor dem glänzenden Laub des Gehölz äußerst reizvoll ab.

Die Monate Februar bis Ende November sind geeignet um den Prunus laurocerasus 'Novita' einzupflanzen. Um möglichen Bodenfrost entgegen zu wirken und dadurch die Frosthärte zu unterstützen empfiehlt es sich eine dicke Schicht Rindenmulch unter dem Gewächs auszulegen. Wenn es nach einer Frühjahrspflanzung sehr schnell heiß ist, ist in jedem Fall auf eine ausreichende Bewässerung der jungen Pflanze zu achten.

Inmitten von Gruppenpflanzungen, zum Beispiel mit hübschen Blühsträuchern,ist der Kirschlorbeer-Strauch ein wahres Schmuckstück. Aufgrund der guten Schnittverträglichkeit kann man sogar Formschnittkünste an ihm erproben und die Lorbeerkirsche 'Novita' als Kugel oder Kegel schneiden.

 

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Kirschlorbeer 'Novita'
Artikel bereits im Warenkorb
Dieser Artikel befindet sich bereits in Ihrem Warenkorb. Wollen Sie dennoch fortfahren?